:

Seitenbereiche

Cupcake Facebook
Weiter zur Tourist Info Weiter zur Tourist Info
Kloster Hegne

Kloster Hegne

Hauptbereich

Kloster Hegne

Die katholische Gemeinschaft der Kreuzschwestern kam 1895 nach Hegne und gründete im ehemaligen Sommersitz des Konstanzer Bischofs das heutige Kloster. Die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz sehen ihre Aufgabe in der Bildung, Pflege, Begleitung und Beherbergung. Heute leben und arbeiten rund 200 Schwestern der internationalen Kongregation in Hegne. Das Kloster gehört zu den drei größten Arbeitgebern der Gemeinde Allensbach und ist als Beherbergungsbetrieb ein wichtiger Anbieter.

Folgende Werke und Einrichtungen werden in Hegne in Trägerschaft des Klosters betrieben: 

Altenpflegeheim Maria Hilf mit dem separaten Wohnbereich St. Angelus für an Demenz erkrankte Menschen: Hier finden Ordensschwestern und Pflegebedürftige aus der Region Betreuung und Pflege.
Zur Homepage

Marianum – Zentrum für Bildung und Erziehung mit einer Ganztages-Realschule, dem sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium und den Fachschulen für Sozialpädagogik und Organisation und Führung u. a. bietet das Marianum ein breites Bildungsangebot mit innovativen pädagogischen Konzepten. 
Zur Homepage

Tagungs- und Urlaubshotel „St. Elisabeth“ bietet neben Tagungs- und Seminarräumlichkeiten mit dem Café vis à vis und dem PLUS-Bereich Raum für Exerzitien, Urlaub und Erholung.  
Zur Homepage 

Referat Bildung organisiert mit dem Jahresprogramm  eine reiche Auswahl an aktuellen Themen und Angeboten der theologisch-spirituellen Erwachsenenbildung.
Zur Homepage 

Haus Franziskus ist ein offenes Haus für junge Menschen.
Zur Homepage

Haus Ulrika dient Pilgern und Passanten als Haus für Begegnung, Gespräche und Begleitung sowie spirituelle Angebote.
Zur Homepage

Infobereiche