:

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Allensbach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Ortsplan Imagefilm 360° Panorama Facebook Instagram
Weiter zur Tourist Info Weiter zur Tourist Info
Neuigkeiten

Hauptbereich

Corona

Alarmstufe II nach der Corona-Verordnung

Regeln der Alarmstufe II bleiben bestehen

Die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg lag in den vergangenen Tagen unter dem Schwellenwert für die Alarmstufe II. Gleichzeitig steigen die Inzidenzen wieder an. In Baden-Württemberg noch moderat, aber der Blick in andere Bundesländer zeigt, dass sich Omikron auch in Deutschland rasant verbreitet und die Infektionszahlen explosionsartig in die Höhe schießen. Das heißt, dass davon ausgegangen werden muss, dass auch wieder mehr Menschen ins Krankenhaus kommen und sogar intensivmedizinisch betreut werden müssen.

Die Krankheitsverläufe scheinen bei Omikron etwas milder als bei Delta zu sein, aber für Nichtgeimpfte schätzt das Robert-Koch-Institut die Gefahr einer Erkrankung als sehr hoch ein. Gleichzeitig ist damit zu rechnen, dass durch vermehrte Ansteckungen auch mehr Personal in den Krankenhäusern fehlt. Daher wäre es fahrlässig, jetzt in die wieder steigenden Inzidenzen die Regelungen zu lockern.

Baden-Württemberg friert aus diesem Grund die Maßnahmen der Alarmstufe II bis zum 1. Februar 2022 ein, die dann unabhängig von der Auslastung der Intensivbetten und der Hospitalisierungsinzidenz bestehen bleiben.

Weitere Anpassungen der Corona-Verordnung

  • FFP2-Maskenpflicht (Warn- und Alarmstufe): In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Dies gilt nicht in Arbeits- und Betriebsstätten. Hier gilt weiter die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung des Bundes.
  • Die Sperrzeit in der Alarmstufe II für die Gastronomie gilt nun von 22:30 Uhr bis 6 Uhr.

Die geltenden Maßnahmen finden Sie in der Tabelle zum Stufenplan unter der Überschrift "Alarmstufe II". 
Stufenplan zum Download
Details finden Sie in der Corona-Verordnung auf der Homepage des Landes.
Zur Homepage 

Ausbreitung und aktuelle Stufenregelungen - Corona-Zahlen

Hier erhalten Sie Informationen zu den aktuell gültigen Stufenregelungen und Corona-Zahlen

Zu den Zahlen

Corona-Testzentrum in Allensbach

Testzentrum Allensbach, Konstanzer Str. 3 (ehemalige Apotheke)

Montags  8:00 – 11:00 Uhr
Mittwochs 15:00 – 18:00 Uhr
Freitags 15:00 – 18:00 Uhr
Samstags  11:00 – 14:00 Uhr

Die Teilnahme an der Testung ist ohne vorherige Anmeldung möglich – für die Testung entstehen keine Kosten.

Bitte bringen Sie für die Datenerfassung Ihren Personalausweis mit und halten die Corona-Warn-App mit Ihrem persönlichen Schnelltestprofil am Eingang bereit, wenn Sie ein digitales Testergebnis wünschen. Weiterhin werden die Testergebnisse auch in Papierform ausgestellt (mit einer Wartezeit von ca. 15 Minuten).

Achtung! Es gibt eine weitere Testmöglichkeit in Allensbach:

Campingplatz am See – Frank Kühnel

Täglich 11:00 bis 18:00 Uhr ohne Anmeldung

In der Rezeption des Campingplatzes Allensbach – Strandweg 30

Test mit offiziellem Testnachweis (auch EU-Zertifikat)

Corona-Pool-Testung

Corona-Pool-Testung ab Mitte Dezember auch in den Kinderhäusern

Die Gemeinde hat mit den sog. Pool-Tests in den Schulen seit Mitte November sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Pool-Testung mittels PCR-Lolli-Test hat sich bestens bewährt und ist ein verlässliches Mittel zur Früherkennung von möglichen Infektionsketten. Daher stellt die Gemeinde die Test-Strategie auch in allen Kinderhäusern in Allensbach verbindlich um. Die Einführung der neuen Test-Systematik erfolgt nach Absprache mit den Einrichtungsträgern und den Kinderhausleitungen, sowie nach Abstimmung mit den Elternbeiräten.

Die Umstellung erfolgt von den bisher freiwilligen Antigen-Schnelltests auf die genaueren PCR-Lolli-Tests im Pool-Verfahren. Der sog. Polymerase-Ketten-Reaktions-Test (PCR-Test) ist eine sehr zuverlässige Testform zum Nachweis einer Coronavirus-Infektion. Die Analyse ist sehr sensitiv, aber auch komplexer als bei einem Selbst- oder Schnelltest und erfolgt in speziellen Laboren. Bei einem Pool-Test wird nicht eine einzelne Probe untersucht, sondern es werden die Proben mehrerer Personen gemeinsam (in Form einer Sammelprobe) untersucht. So werden Zeit und Material gespart. Fällt diese Poolprobe negativ aus, sind alle Personen, deren Probe entnommen worden ist, negativ. Bei einer positiven Poolprobe werden alle Personen, deren Probe entnommen worden ist, einzeln auf eine Infektion hin untersucht.

Vorteile der Pool-Testung sind u. a., dass es sich um PCR-Tests handelt, die wesentlich genauer sind und potenzielle Erkrankungen bis zu 72 Stunden erkennen können, bevor die getestete Person infektiös wird. Außerdem wird die Testung in einem komplett anonymisierten Verfahren abgewickelt und die Informationskette ist sehr schnell. Eltern erhalten über das Testergebnis am Auswertungstag Nachricht vom Labor.

Für nähere Informationen wurde ein "Frage-Antwort-Katalog" erstellt. Dieser Katalog regelt die Vorgaben verbindlich für alle Kinderhäuser.

Zu den FAQs

Einverständniserklärung der Eltern

Für das Betreten der Kinderhäuser gilt ab dem 16.12.2021 eine Testpflicht. Die Testpflicht gilt für alle Kindergartenkinder (3 bis 6 Jahre).  Der Testpflicht kann durch Teilnahme am Pool-Test-Verfahren nachgekommen werden. Ansonsten ist ein Testnachweis einer offiziellen Teststelle zwei Mal wöchentlich erforderlich.  Die Krippengruppen sind zunächst ausgenommen, können aber freiwillig an der Pool-Testung teilnehmen.

Für die Sicherheit der Kinder und des Personals sowie für die Bekämpfung der Pandemie wird die Testpflicht als wichtiger und richtiger Schritt angesehen.

Ansprechpartnerin für Corona-Fragen

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr

Diana Rogg
Telefonnummer: 07533 / 801-14
E-Mail schreiben

Covid-19 - Bin ich betroffen und was ist zu tun?

Orientierungshilfe des Robert Koch-Instituts für Bürgerinnen und Bürger

Download - Orientierungshilfe RKI

Außerdem gibt es vom Gesundheitsamt Konstanz ebenfalls wichtige und umfangreiche Informationen im Zusammenhang mit Corona

Zur Homepage Gesundheitsamt Konstanz