:

Seitenbereiche

Cupcake Facebook
Weiter zur Tourist Info Weiter zur Tourist Info
Region & Lage

Lage

Hauptbereich

Lage

Allensbach liegt im Süden Baden-Württembergs, am westlichen Teil des Bodensees. Konstanz und Radolfzell sind die Nachbarstädte der mehr als 7000 Einwohner zählenden Gemeinde. Durch die Bahnlinie Karlsruhe - Konstanz sowie die Autobahn A 81 ist Allensbach gut an internationale Verkehrswege in Richtung Norden sowie die Schweiz und Italien im Süden angebunden.

Das Allensbacher Gemeindegebiet grenzt an zwei Teile des Bodensees: den zum Untersee gehörenden Gnadensee und den zum Obersee zählenden Überlinger See. Die komplette Landzunge zwischen diesen beiden Teilen heißt Bodanrück. Das Gebiet ist sehr waldreich und beherbergt viele Naturschutzgebiete.

Infrastruktur

Die Region verfügt über eine gute medizinische Versorgung. Der Gesundheitsverbund des Landkreises Konstanz mit seinen Kliniken in Singen, Radolfzell und Konstanz ist der Zentralversorger. Die Kliniken Schmieder haben als neurologisches Fach- und Rehabilitationskrankenhaus Standorte in Allensbach, Konstanz und Gailingen.

Das Bildungsangebot ist durch die örtlichen Grundschulen, das Marianum mit Realschule, Gymnasium und Fachschulen im Ortsteil Hegne sowie die Schulen in den Nachbarstädten Konstanz und Radolfzell weit gefächert.

Der nächstgelegene, internationale Flughafen ist Zürich-Kloten (Schweiz). Er ist mit dem Auto in etwa einer Stunde und mit der Schweizer Bahn über Konstanz und Winterthur zu erreichen.

Die Nachbarstädte Konstanz, Überlingen und Meersburg bieten Thermalbäder mit vielfältigen Wellness-Angeboten. In Konstanz gibt es auch Hallenbäder und größere Sportanlagen sowie ein Stadttheater und die Südwestdeutsche Philharmonie.

Allensbach selbst ist mit seinem Kulturprogramm „Allensbach hat´s“ auch in der internationalen Jazz- und Kabarett-Szene ein Begriff.

Nachbarstädte

Die zwölf Kilometer entfernte Kreisstadt Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt. Konstanz ist Universitätsstadt und beherbergt zudem die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestalten.  Die Stadt hat sich auch als Einkaufsstadt einen Namen gemacht.

Radolfzell ist bekannt für sein Kurangebot auf der Halbinsel Mettnau, seine Märkte und für seine Bildungseinrichtungen.

Ausflugsziele

Allensbach selbst hat einen bei Familien beliebten Wild- und Freizeitpark. In der Nachbargemeinde Radolfzell hat das bei Ornithologen bekannte Max-Planck-Institut im Ortsteil Möggingen einen Sitz.

Allensbach hat ein attraktives Umfeld und einen hohen Freizeitwert. Von den Uferanlagen blickt man direkt auf die Klosterinsel Reichenau. Sie ist mit ihren drei romanischen Kirchen UNESCO-Welterbe. Die ehemalige Benediktinerabtei zählte im Mittelalter zu den  geistig und kulturellen Zentren des Heiligen Römischen Reiches. Zwischen Allensbach und der Insel Reichenau gab es damals einen regen Fährverkehr.

Von der Uferzone aus sind die Hegau-Vulkane zu sehen, von Heimatdichter Ludwig Finckh einst als „Herrgotts Kegelspiel“ bezeichnet. Weiter westlich geht der Blick auf die Halbinsel Höri, die ehemals Künstlern eine sichere Heimat bot. Der Dichter Hermann Hesse und der Maler Otto Dix sind berühmte Vertreter dieser  Künstlerkolonie. Direkt an die Höri grenzt Schweizer Staatsgebiet mit seinen Untersee-Gemeinden Stein am Rhein, Ermatingen und Steckborn. In südlicher Blickrichtung bietet sich bei guten Sichtbedingungen ein weites Alpenpanorama.

Von der nördlichen Gemeindegrenze in Langenrain schaut man über den See auf die Kurstadt Überlingen, die Wallfahrtskirche Kloster Birnau und die ehemals fürstbischöfliche Residenzstadt Meersburg.

Zu den touristischen Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft zählt die Insel Mainau mit ihren Blumen- und Schlossanlagen. Sie gehört zu den Top-Reisezielen am Bodensee.

Im weiteren Umfeld von Allensbach bieten sich Ausflugsziele an wie die Schweizer Stadt St. Gallen mit ihrer Klosteranlage,  das Alpsteinmassiv mit dem 2500 Meter hohen Säntis, das Fürstentum Liechtenstein, die österreichische Stadt Bregenz sowie die Bodenseeinsel Lindau. Nicht zu vergessen der Rheinfall bei Schaffhausen. Von Konstanz aus ist die Stadt Meersburg mit einer Autofähre gut verbunden. 

Infobereiche